New

PetiteKnit I Wednesday Sweater

Die Anleitung ist NICHT im Strikkit enthalten. Du bekommst sie direkt bei der Designerin.
Die DEUTSCHE Anleitung (oder auch andere Sprachen) kannst Du direkt bei PetiteKnit kaufen:*zur Anleitung*

BESONDERHEIT BEI DIESEM STRICKKIT: Es wird doppelfädig mit Wolle und Mohair gearbeitet. Für den selben Farbeffekt wie am Foto muss eine Handgefärbte Mohair verwendet werden. Wir haben uns von LITLG die Seide Mohair für diesen Pullover färben lassen. (Deshalb ist dieses Kit auch so teuer… sorry!)

Die Genaue Beschreibung, Größenangaben und Materialverbrauch und Materialinformationen findest Du ein Stückchen weiter unten.

Das Strickkit enthält die entsprechende Menge Wolle für die von Dir gewählten Größe. Nadeln und anderes Werkzeug ist im Kit nicht enthalten.

180,70 255,10 

  • 3XL
  • 4XL
  • 5XL
  • M - L
  • XL
  • XS - S
  • XXL
Auswahl zurücksetzen
Auf die Wunschliste Wird hinzugefügt Gespeichert

Fotos und Text © PetiteKnit

Der Wednesday Sweater wird von oben nach unten gestrickt. Zuerst wird der obere Teil des Rückens in Reihen gestrickt, während gleichzeitig mit verkürzten Reihen die Schulterneigungen für eine gute Passform gearbeitet werden. Danach werden die Schultern separat in Reihen auf einer Rundstricknadel gestrickt, bevor sie dann gesammelt werden und die Vorderseite bilden. Vorder- und Rückseite bilden dann den Rumpf, der in Runden auf einer Rundstricknadel gestrickt wird. Für die Ärmel werden Maschen um die Armausschnitte herum aufgenommen und in Runden auf einer Rundstricknadel mit der Magic Loop Methode oder einem Nadelspiel gestrickt. Der große Rollkragen wird aus den aufgenommenen Maschen am Halsausschnitt im verschränkten Rippenmuster gestrickt.

Größenguide

Der Wednesday Sweater sollte einen Bewegungsspielraum (positive ease) von ca. 25 cm im Verhältnis zu Deinem Brustumfang haben. Die Passform ist oversize.
Die Größen XS (S) M (L) XL (2XL) 3XL (4XL) 5XL passen zu einem Brustumfang am Körper von 80-85 (85-90) 90-95 (95-100) 100-110 (110-120) 120-130 (130-140) 140-150 cm.  Nimm von Dir selbst Maß, bzw. von einem Pulli der Dir gut steht, bevor Du mit dem eigentlichen Stricken beginnst, um die Größe zu ermitteln, die Dir am besten passt. Wenn Dein Brustumfang (oder die breiteste Stelle an Deinem Körper) 90 cm misst, solltest Du Größe S wählen. Ein Pullover in S hat einen Brustumfang von 115 cm und hätte in diesem Fall einen Bewegungsspielraum (positive ease) von 25 cm.

Größen: XS (S) M (L) XL (2XL) 3XL (4XL) 5XL

Brustumfang Pullover: 110 (115) 120 (125) 135 (145) 155 (165) 175 cm (gemessen direkt unter Armausschnitt)

Länge: 62 (63) 64 (65) 70 (72) 73 (74) 76 cm (gemessen mittig hinten ohne Rollkragen)

Maschenprobe:
15 Maschen x 24 Reihen glatt rechts auf Nadel 5 mm = 10 x 10 cm nach dem Waschen und Spannen
16-17 Maschen x 24 Reihen im Rippenmuster (1 re verschränkt, 1 li verschränkt) auf Nadel 5 mm = 10 x 10 cm nach dem Waschen und Spannen (Maschenprobe für den Rollkragen und die übrigen Rippenbündchen)

Material
10 (10) 10-11 (11) 12 (13) 13 (14) 14-15 Knäuel Double Sunday von Sandnes Garn (50 g = 100 m)
3 (3) 3 (3) 3 (3) 3 (4) 4 Stränge Handgefärbte Silk Mohair von LITLG (Life in the long grass) (50 g = 420 m) in der Farbe wie am Foto abgebildet.

Empfohlene Nadeln:
Rundstricknadel 5 mm (40, 60 und 80 und/oder 100 cm), Nadelspiel 5 mm (falls nicht mit der Magic Loop-Methode gestrickt wird)

Größe

3XL, 4XL, 5XL, M – L, XL, XS – S, XXL